Invisalign – maximaler Tragekomfort

Invisalign ist die moderne und nahezu unsichtbare Methode, eine Vielzahl von Zahnfehlstellungen auf komfortable Art zu korrigieren.

Es ist einfach großartig, dass man vor der eigentlichen Behandlung mit Invisalign die Behandlungsschritte und auch gleich das zu erwartende Therapieergebnis am Computer – im sogenannten „ClinCheck“-Verfahren – sehen kann.

Die ästhetische Alternative zur Zahnklammer

Invisalign im Vergleich: kaum zu sehen

Der Invisalign Aligner: kaum sichtbar!

Beim System Invisalign wird ein Set speziell auf Ihr Behandlungsziel gefertigter Behandlungsschienen (sog. „Aligner“) von Ihnen getragen. Die Tragedauer für jeden Aligner beträgt 14 Tage. Je nach Schweregrad der Fehlstellung werden 5, 10, 20 oder mehr Aligner verwendet, bis Ihre Zähne in der gewünschten Position stehen. Alle 4 bis 6 Wochen kontrollieren wir die Fortschritte im Behandlungsverlauf.

Die durchsichtigen Behandlungsschienen bedeuten keinerlei Einschränkungen der Lebensqualität. Sie sind ästhetisch und komfortabel. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Aligner komplett ohne Metall auskommen. Die Aligner können beim Essen, zur Zahnpflege oder bei ganz besonderen Anlässen herausgenommen werden. Beim Tragen stören oder behindern sie Sie praktisch nicht, selbst bei der Sprachlautbildung findet keine Beeinträchtigung statt.

Gerne beraten wir Sie über Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme.

Mehr erfahren

 

Unsere kieferorthopädische Praxis ist Invisalign- und INSIGNIA-zertifiziert.

Copyright 2017 Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Regina Peter, Plochingen