KFO für Teenager

Auch im Lebensalter als Jugendlicher und Teenager können Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien reguliert werden.

Damon-System Patientin

Gute Ergebnisse mit der Zahnspange

Sobald alle bleibenden Zähne durchgebrochen sind, ist in der Regel das Hauptwachstum der Kiefer abgeschlossen. Wachstumskorrekturen sind ab diesem Zeitpunkt eingeschränkt – das Hauptaugenmerk der kieferorthopädischen Behandlung liegt dann auf der Korrektur von Zahnfehlstellungen.

Neben der herkömmlichen festen Zahnspange stehen für Teenager und Jugendliche moderne Behandlungsmaßnahmen für die individuelle Situation zur Verfügung.

Am bekanntesten ist die klassische feste Zahnspange. In dieser Kategorie der Multibandapparaturen bietet das Damon-System eine sehr große Erleichterung beim Tragekomfort im Vergleich zu einer festen Zahnspange. Zudem kann das speziell auf Jugendliche abgestimmte System Invisalign Teen eine fast unsichtbare Behandlung von Fehlstellungen möglich machen. Invisalign ist eine Methode, bei der Zähne mit durchsichtigen, nahezu unsichtbaren Behandlungsschienen in die gewünschte Lage bewegt werden.

Mehr erfahren

 

Unsere kieferorthopädische Praxis ist Invisalign- und INSIGNIA-zertifiziert.

Copyright 2017 Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Regina Peter, Plochingen