Kieferorthopädie bei Parodontalproblemen

Die kieferorthopädische Behandlung bei leichteren parodontalen Problemen dient der Verbesserung der Situation.

Auch bei Bestehen von leichteren parodontalen Schäden kann eine kieferorthopädische Therapie durchgeführt werden. Die Korrektur der Fehlstellungen ist oft die Voraussetzung für die Verbesserung der parodontalen Situation, z. B. bei einer Taschenbildung. Wirken während der Behandlung  leichte Kräfte auf die Zähne, wie bei dem von uns empfohlenen Damon-System oder auch bei Invisalign, kann die Situation des Zahnhalteapparates definitiv verbessert werden.

Begleitend zu unserer Therapie ist es sehr wichtig, dass Ihr behandelnder Zahnarzt regelmäßig die Professionelle Zahnreinigung und wenn notwendig, auch eine Parodontalbehandlung durchführt.

Mehr erfahren

 

Unsere kieferorthopädische Praxis ist Invisalign- und INSIGNIA-zertifiziert.

Copyright 2017 Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Regina Peter, Plochingen