KFO für Kinder

Kieferorthopädische Behandlung im Milchgebiss

Kieferorthopädie mit Herz

Kieferorthopädie mit Herz

Durch eine rechtzeitige Früherkennung können – bevor alle bleibenden Zähne durchgebrochen sind – bereits im Vorschulalter Folgeschäden vermieden werden. Früh erkannte Zahnfehlstellungen lassen sich bei Kindern mit spielerischen Übungen und einfachen Maßnahmen wie z. B. einer Mundvorhofplatte oder anderen Funktionsgeräten behandeln.

Kieferorthopädische Behandlung während des Zahnwechsels

Lose Spangen, also herausnehmbare Geräte aus buntem Kunststoff mit Spezialdrähten können die Entwicklung des Kiefers positiv beeinflussen. So können Engstände vermieden und die daraus resultierende Entfernung von Zähnen verhindert werden.

Kieferorthopädische Behandlung im bleibenden Gebiss

Bei der Kieferorthopädie im bleibenden Gebiss werden vor allem Korrekturen von Zahnfehlstellungen sowie die Harmonisierung von Oberkiefer und Unterkiefer behandelt. Dies erreichen wir durch den Einsatz von festsitzenden Zahnspangen. Denn im Gegensatz zu herausnehmbaren Apparaturen können mit festen Zahnspangen auch komplizierte Zahnstellungen korrigiert werden.

Mehr erfahren

 

Unsere kieferorthopädische Praxis ist Invisalign- und INSIGNIA-zertifiziert.

Copyright 2017 Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Regina Peter, Plochingen