Kombinierte Therapie

Die kombinierte Therapie ist die kieferorthopädisch-kieferchirurgische Korrektur von Fehlstellungen.

Kombinierte Therapie mit Chirurgen

Die kombinierte Therapie erfolgt in Zusammenarbeit mit Chirurgen

Auch der modernen Kieferorthopädie sind Grenzen gesetzt. Bei sehr ausgeprägten Fehlstellungen und Anomalien der Kiefer zueinander sowie bei Syndromen, also erblichen Erkrankungen, kann die kombinierte Behandlung nach Abschluß des Wachstums gemeinsam durch Kieferorthopäden und Chirurgen zu einem optimalen Behandlungsergebnis führen.

In enger Zusammenarbeit mit den Chirurgen wird ein individueller Behandlungsplan erstellt, um einen sicheren Verlauf der einzelnen Therapieschritte sicher zu stellen.

Dabei ist zur Stellungskorrektur im Regelfall die Behandlung mit einer Multibandapparatur (feste Zahnspange) erforderlich. Die weitere Korrektur wird als operative Maßnahme vom Kieferchirurgen durchgeführt. Die heutigen Operationsmöglichkeiten der Chirurgie sind so weit optimiert, dass die Phase der subjektiven Beeinträchtigung mitunter sehr kurz gehalten werden kann.

 

Unsere kieferorthopädische Praxis ist Invisalign- und INSIGNIA-zertifiziert.

Copyright 2017 Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Regina Peter, Plochingen