Manuelle Funktionsanalyse

Die MFA (Manuelle Funktionsanalyse) des Kiefergelenks und der Kaumuskeln gibt uns Aufschluß über die Strukturen im Kiefergelenk.

Ob die Strukturen im Kiefergelenk gesund oder einzelne Bereiche bereits geschädigt sind – darüber liefert die wissenschaftlich gesicherte und bewährte Methode der manuellen Funktionsanalyse des Kiefergelenks und der Kaumuskeln Aufschluß.

Als Ergebnis dieser diagnostischen Untersuchung können wir eventuell notwendige Behandlungsschritte einleiten und Schaden verursachende Bewegungen bei unserer Therapie von vorne herein vermeiden. Hierbei kommen die kieferorthopädische Behandlung zur Behebung der Fehlstellungen der Zähne, eine Schienentherapie oder auch – bei Störungen in der Kaumuskulatur – die Überweisung zur Physiotherapie, manuellen Therapie oder Akupunktur in Betracht.

Unsere kieferorthopädische Praxis ist Invisalign- und INSIGNIA-zertifiziert.

Copyright 2017 Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Regina Peter, Plochingen